Zahnarzt-Erfolgsseminar

Erfahrung aus der Praxis für die Praxis

Mehr als Knutschbremsen und Nuschelquellen

Praxiscoaching – mehr Patienten

Mehr als Knutschbremsen und Nuschelquellen

Praxiscoaching - mehr Patienten

Früher OUT, heute IN

Jeder möchte formvollendet stehende Zähne, die ein Lächeln erstrahlen lassen. Leider sind nicht alle Menschen mit einem fehlerfreien Gebiss ausgestattet. Zahnspangen gehören auch nicht unbedingt zu den Heilbehandlungen , die das Leben der Teenager vereinfachen. Aber viele Stars haben es bereits vorgelebt : Die Mühe lohnt sich und Zahnspangen  haben Dank neuartiger Vorgehensweisen eine Menge von ihrem schlechten Image verloren.

Praxiscoaching – mehr Patienten Zahnarzt Weiterbildung

Weiterlesen

Schmerzfrei – ohne lang anhaltende Taubheit

Praxiscoaching – mehr Patienten

Schmerzlos – ohne lange Taubheit im Mund

Praxiscoaching - mehr Patienten

Gemeinsam beraten Sie mit Ihrem Zahnarzt die optimale Behandlungsmethode.

Es wäre praktisch : Frühmorgens vor der Arbeit oder zwischen zwei Terminen schnell zum Zahnarzt, eine feine Schmerzstelle entfernen lassen und im Anschluss sofort wieder vollständig im Einsatz – ohne ein dauerhaftes Taubheitsgefühl.

Essenzen machen es möglich . Mit ihnen schaltet der Arzt Beschwerden nicht nur zuverlässig aus, sondern verkürzt das sonst über Stunden anhaltende, widrige Taubheitsgefühl nach der Krankenbehandlung auf ein Minimum . Die Bestandteile sind nur bei geringen und nicht sehr großen Eingriffen geeignet.

Praxiscoaching – mehr Patienten

Weiterlesen

Konzepte gegen die Angst

Susanne Mohr – mehr Prophylaxe

Susanne Mohr - mehr Prophylaxe

Die Ursache für die extremen Beklemmungen verbergen sich oft tief im Innenleben.

Skizze gegen die Furcht beim Zahnarzt

Es scheint , als ob eine große Hand das Innere auswringt. Kalter Schweiß tritt auf die Stirn, der Herzschlag rast, die Muskeln krampfen. Eigentlich gibt es nur eine Empfindung : Fort aus dem Behandlungsstuhl, nie wieder Zahnarzt.
Für die meisten Menschen ist das Datum beim Zahnarzt – schlimmstenfalls – unangenehm bis qualvoll . Bei sechs bis zehn Prozent der Bevölkerung , so Erhebungen ist die Angst aber so übermächtig , dass jeder Zahnarztbesuch zum Albtraum wird. Wenn er jemals noch angetreten werden kann. Hilfe versprechen alternative Behandlungskonzepte .
Die Gründe für die extremen Beklemmungen verbergen sich oft tief in der Seele sind weder direkt greifbar noch überzeugenden Argumenten zugänglich oder gar "beherrschbar".
Selbstverständlich ist es auch die Angst vor Schmerzen. Nur, dass die gleichen Personen andere Pein leicht wegstecken.

Susanne Mohr – mehr Prophylaxe

Weiterlesen

Wenn Zähne weh tun

Konzept Zahnreinigung

Wenn Zähne schmerzen !

Konzept Zahnreinigung

Konzept Zahnreinigung

Wird das tägliche Zähneputzen und der Genuss von Kaffee und Eis zu einem schmerzvollen Erlebnis , muss der behandelnde Arzt die Auslöser klären. Sind Karies Zähne und oder Zahnfleischrückgang der Anlaß , kann der behandelnde Arzt durch eine richtige Therapie die Auslöser beheben . Liegt eine generelle Schmerzempfindlichkeit vor, können die Bereiche versiegelt werden um die Schmerzleitung zu verhindern .

Weiterlesen

Hausmittel bei Mundgeruch

Konzept Zahnreinigung

Hausmittel bei Mundgeruch

Konzept Zahnreinigung

Ohne Mundgeruch ist das Flirten leichter.

übelriechender Atem ist eine Krankheit, die Ihr Selbstvertrauen raubt und Sie sowohl sozial als auch beruflich beeinflusst. Wenn Ihr Mund riecht, wird sogar Ihre Familie probieren , sich von Ihnen fernzuhalten, denn es ist etwas, das niemand über eine längere Zeit tolerieren kann. Andere sind weit weg, und Sie selbst können sich schlechten Atem nur für ein paar Minuten gestatten. Also wenn Sie es leid sind Mundgeruch zu haben und auch die Ausgaben zur Behebung dieses Problems nicht länger ertragen möchten und nicht bereit sind auch nur einen weiteren Cent auszugeben, um das Problem loszuwerden, dann gibt es hier einige Hausmittel, die helfen dieses leidige Problem zu eliminieren .

Weiterlesen

Mundgeruch kontrollieren

Konzept Zahnreinigung

übelriechenden Atem kontrollieren

Konzept Zahnreinigung

Ohne Mundgeruch ist das Flirten leichter.

Konzept Zahnreinigung

übelriechender Atem ist eine befremdliche soziale Situation, die bekämpft werden muss . Halitosis oder Mundgeruch ist normalerweise ein Problem vieler Menschen. Es gibt Millionen von Bakterien, die sich in unserem Mund wohlfühlen und Lebensmittelbestandteile in Komponenten, die einen schlimmen Geruch haben, umwandeln. Vorzugsweise leben diese Bakterien unter der Zunge, feucht und warm . Diese Orte sind geradezu hervorragend für das Wachstum dieser Bakterien, was wiederum zu übelriechendem Atem führen kann . Es gibt eine Reihe von Dingen , die leicht bei der Beseitigung von schlechtem Atem helfen.

Konzept Zahnreinigung

Versuchen Sie, durch die Nase anstatt durch den Mund zu atmen. Das Atmen durch den Mund führt zu Mundtrockenheit, was das Gedeihen der Bakterien, die den unliebsamen Atem verursachen, verstärkt.

Konzept Zahnreinigung Zahnarztcoach Susanne Mohr

Reduzieren Sie das Rauchen und das Trinken. Mitunter ist es für einige Menschen nicht einfach , aber um das schlechte Problem loszuwerden, sollten Sie diese Unart auf ein Minimun reduzieren. Auf dem Markt sind zahlreiche Medikamente verfügbar, die helfen, das Rauchen einzuschränken .

Konzept Zahnreinigung

Essen Sie Gurken und Möhren . Dies sind Produkte, die den übelriechenden Atem eliminieren, indem sie die oralen Bakterien, die den übelriechenden Atem verursachen, stören.

Benutzen Sie eine Spülung für den Mund , die Fluor und antiseptische Inhaltsstoffe wie Minzaroma enthält. Es hilft Ihnen, Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch zu schützen und führt zu einem angenehmen Atem.

Konzept Zahnreinigung

Es ist ratsam, nach jeder Mahlzeit Zahnseide zu benutzen. Es entfernt Fleischfasern und andere Essensreste aus Ihrem Mund. So haben die im Mund lebenden Bakterien nur eine geringe Chance, die übel riechenden Schwefelverbindungen zu produzieren.

Konzept Zahnreinigung Zahnarztcoach Susanne Mohr

Eine der besten Lösungen bei übelriechenden Atem ist, genügend Wasser zu trinken. Es spült Bakterien und Reste des Essend von der Zunge, Ihren Zähnen und dem Zahnfleisch. Es beugt auch einer Mundtrockenheit, die lästigen Geruch verursacht, vor.

Früchte mit einer harten Schale wie Äpfel und Gemüse sind sehr hilfreich bei der Eliminierung oder Reduktion von schlechten Atem , und diese sind auch exzellent für Ihre Gesundheit.

Nach dem Essen von öligem oder fettigem Essen bürsten Sie unbedingt die Zähne, das Zahnfleisch und die Zunge, um einen unreinen Atem zu vermeiden.

Eine ausgewogene Ernährung ist ein absolutes muss für die richtige Funktion des Verdauungssystems. Essen Sie solche Lebensmittel, die viele Ballsatstoffe haben , denn diese sind absolut notwendig für die Behandlung von Darmträgheit. Eine Menge von Studien zeigen, dass der Stuhlgang viele toxische Substanzen, die schlechten Atem verursachen, aus Ihrem Körper entfernt.

Nach dem Mittag- oder Abendessen fühlen Sie normalerweise einen unerwünschten Geruch aus Ihrem Mund. Wenn dies der Fall ist, dann ist das Trinken von Wasser die einfachste Lösung dafür. Wasser entfernt zeitweilig die Bakterien aus Ihrem Mund und führt zu einem besseren Atem. Außerdem ist das Überessen eine wichtige Ursache für übelriechenden Atem . Versuchen Sie normal anstatt zu viel zu essen, um übelriechenden Atem zu vermeiden. Sie können auch nach jeder Mahlzeit Minzblätter kauen, das hilft sehr gut, um mit Mundgeruch zurechtzukommen. Wenn Sie jedes Mal nach einer Mahlzeit Mundgeruch haben, können Sie die Minzblätter auch dauerhaft verwenden, es sei denn, Sie finden eine andere permanente Lösung für dieses Problem.

Foto: vgstudio/123rf.com

Hilfe gegen Mundgeruch

Zahnarztcoach Susanne Mohr

Hilfe gegen übelriechenden Atem

Zahnarztcoach Susanne Mohr

Können Sie sich so eine Situation mit Mundgeruch vorstellen?

Verschiedene Konzepte , um schlechten Atem für immer zu kurieren .
Medizinisch gesehen ist der Terminus für schlechten Atem Halitosis, was ein unangenehmer Geruch ist, der vom Mund kommt. Er ist das Ergebnis von Schwefelverbindungen, die von oralen Bakterien produziert werden. Dieser Geruch kann lang andauernd sein oder nur kurzzeitig auftreten, es hängt von der Ursache ab. Manche Menschen achten nicht darauf , ihre Zähne, ihr Zahnfleisch oder ihre Zunge jeden Tag zu reinigen , bei einigen gehört es nicht zur Angewohnheit , ihre Zähne und ihr Zahnfleisch nach einem Essen zu putzen und manche trinken sehr wenig Wasser. Dies sind einige allgemeine Gründe für schlechten Atem .

Zahnarztcoach Susanne Mohr

Mit den oben genannten Punkten im Hinterkopf würde ich einige Konzepte vorschlagen, die helfen, diesen abstoßenden Geruch zu kurieren . Dies sind lang erprobte Herangehensweisen .

Weiterlesen

Ursachen für Mundgeruch

Praxiscoaching – mehr Patienten

Gründe für schlechten Atem

Foto:

Praxiscoaching - mehr Patienten

Ohne Mundgeruch läßt es sich leichter flirten.

Die meisten Menschen wissen nicht, welches die Ursachen für übelriechenden Atem sind. Manche Menschen denken , dass der Mundgeruch durch den Genuss von geruchsintensiven Lebensmitteln und Getränken hervorgerufen wird. Das ist richtig , aber nur zum Teil. Die genaue Erklärung für die Ursachen und Heilmöglichkeiten von übelriechenden Atem sind hilfreich für alle diejenigen, die an diesem unangenehmen Problem leiden.
Einige Fachleute beteuern , dass Mundgeruch flüchtigen Schwefelverbindungen, die von oralen Bakterien gebildet werden, geschuldet ist. Diese Verbindungen sind an den Zähnen, unter der Zunge, im Hals und an den Mandeln. Schlechter Atem ist eine peinliche Situation, der begegnet werden muss . Hier einige Ursachen für übelriechenden Atem :