Erfahrung aus der Praxis für die Praxis

Implantate fast wie echte Zähne

Zahnarztcoach Susanne Mohr

Implantate fast wie echte Zähne – Moderne Lösung für jedes Alter

Zahnarztcoach Susanne Mohr

Implantate als Alternative zur Prothese

Implantate verändern die Möglichkeiten für einen optimalen Zahnersatz erheblich. Häufig] kann Patienten wieder ein festsitzender Zahnersatz angeboten werden. Möglich ist auch, dass ein herausnehmbarer Zahnersatz durch Implantate solide abgestützt wird. Implantate ersetzen nicht nur fehlende Zähne, sie bieten auch eine Reihe von Nutzen gegenüber gängigen Behandlungsmethoden.
Für den Einsatz von Kronen und Brücken müssen oft gesunde Nachbarzähne beschliffen werden. Dadurch geht gesunde Zahnsubstanz verloren. Bei der Behandlung eines Zahnes besteht darüber hinaus das das Wagnis einer Schädigung des Zahnnervs. Das würde eine Wurzelkanalbehandlung nach sich ziehen . Durch eine Implantation kann die Einbuße gesunder Zahnsubstanz unterbunden werden, da die Nachbarzähne unangegriffen bleiben.

Zahnarztcoach Susanne Mohr

Wahrung vor Fehlbelastung eigener Zähne

Durch Lücken im Gebiss werden die verbliebenen Zähne automatisch vermehrt belastet. Brückenpfeiler müssen so spürbar mehr Kaukräfte aufnehmen, die vorher auf mehrere Zähne verteilt wurden. Auch Ankerzähne und Haltezähne für Prothesen sind stärkerer Beanspruchung ausgesetzt und können sich beizeiten lösen . Das fällt besonders negativ ins Gewicht, wenn der das Gebiss durch Parodontose bereits geschwächt ist. Einer solchen Kettenreaktion werden Implantate Paroli bieten .

Zahnarztcoach Susanne Mohr

Die Festigkeit von festsitzendem Zahnersatz ist in der Regel flexiblen Zahnersatz überlegen. Gerade Implantate verbessern den Tragekomfort augenfällig , sie garantieren somit für mehr Lebensqualität.

Erhalt des Kieferknochens

Zahnarztcoach Susanne Mohr Zahnarzt Weiterbildung

Gleich wie Muskeln, die nicht mehr getrimmt werden, verschwindet auch der Kieferknochen bei Nichtgebrauch. Implantate beanspruchen den Kieferknochen wieder physiologisch, das heißt sie animieren den Knochen in ähnlicher Weise wie die eigenen Zähne. So wird der Knochenabbau gestoppt oder verlangsamt.

Implantate: Unvergänglichkeit

Zahnarztcoach Susanne Mohr Zahnarzt Weiterbildung

Die Erfolgsquote von Implantationen ist mittlerweile gut bekundet . Das Maß für den Erfolg einer Implantation ist die so genannte Zehn-Jahres-Verweildauer. Das heißt: Wie viele Implantate sind nach zehn Jahren noch im Mund und in Leistung ? Die Antworten auf diese Frage fallen durchweg positiv aus. In Im Besonderen sind nach zehn Jahren noch 90 Prozent der Implantate funktionstüchtig . Im In Ausnahmefällen wirken Besonderheiten wie  fehlerhafte Mundhygiene oder bestimmte Allgemeinerkrankungen das Ergebnis negativ.

Zahnarztcoach Susanne Mohr Zahnarzt Weiterbildung

Foto: piumadaquila / Fotolia

Eine Antwort auf Implantate fast wie echte Zähne

  • Vielen dank für die wertvollen Informationen. Ich benötige neue Zähne da ich meine eigenen alten Zähne gar nicht mehr gut sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sofortkontakt
0179 – 5986894

Expertenmeinung

Dr. med. dent.
Klaus-Dieter Treuheit

dr_treuheit150Ein professioneller externer Praxis-Coach kann das fehlende Know-How vermitteln, das Team trainieren und Tipps in der Anpassung der Organisation geben.

weiter lesen...

Susanne Mohr