Erfahrung aus der Praxis für die Praxis

Prophylaxe – der Praxisbaustein

 

 

Seminar Prophylaxe

Das Thema ist ja zumindest für Mitarbeiter einer Zahnklinik oder einer Zahnarzt- Praxis nicht neu. Eine gewisse Unkenntnis ist jedoch im Bereich der Patienten zu finden.
Genau um diese Unkenntnis geht es in dem Seminar. Zum einen betrifft es den Patienten, zum anderen die Beraterin, die nur über den erfolgreichen Weg einer Schulung auch dem Patienten erfolgreich zur Seite stehen kann.
In vielen Zahnarztpraxen wurde schon eine Fortbildung durchgeführt.

Aber waren diese auch erfolgreich???

Nicht immer ! Denn Erfolg kommt von folgen. Können die Zahnarzthelferinnen der Fortbildung nicht folgen, so führt dieser Umstand zu einem Mittelmaß in der Prophylaxe- Behandlung. Es ist nicht nur die Behandlung welche in einer Fortbildung intensiviert werden soll. Es sind auch psychologische Gespräche mit dem Patienten wichtig, da sonst vielfach der Background für eine fachlich gute Beratung fehlt.
Was erwartet der Kunde?
Nicht nur eine optimale Behandlung. Er möchte im Vorfeld auch darüber aufgeklärt werden: Wo liegen die Vorteile und Nachteile, birgt die Prophylaxe- Behandlung Risiken? Was kostet die Behandlung und wie oft sollte sie im Jahr erfolgen.
Um derartige Fragen fachlich richtig beantworten zu können, bedarf es einer Fortbildung.

Was ist das Ziel einer Prophylaxe- Schulung in der Praxis?

  • Ein besseres Timing und Zusammenarbeit in der Praxis.
  • Vor Ort produktiver zu arbeiten.
  • Mehr Umsatz für die Praxis erzielen.
  • Durch eine effektivere Behandlung Zeit und Geld sparen.

Wo findet die Prophylaxe- Fortbildung statt?

  • Alle Kurse finden vor Ort in der Zahnarztpraxis statt.

Wo liegt der Vorteil?

  • Alle dort beschäftigten Mitarbeiter inklusive Zahnarzt sind bei der Fortbildung anwesend.
  • Der Handlungsablauf in der eigenen Praxis ist wesentlich Zielorientierter, da nach einer erfolgreichen Fortbildung jeder weiß, was er zu tun hat und somit auch jeder Handgriff sitzt.

Welche Themen werden bei der Prophylaxe- Fortbildung behandelt?

Der Hauptbestandteil der Fortbildung liegt im Bereich einer perfekten Beratung und Behandlung. Nach dem Motto:“ Erfolg haben nur die Besten“.
Der beste Merksatz für jeden Zahnarzt und Helferin ist:“ Wenn Du etwas so machst, wie Du es seit zehn Jahren gemacht hast, dann sind die Chancen groß, dass Du es falsch machst“. Erfolg hebt nicht nur das Selbstwertgefühl, es bedeutet auch mehr Umsatz, den jede Praxis gut gebrauchen kann,

Wie läuft so ein Seminar praktisch ab?

In ganz Deutschland werden die Seminare in der jeweiligen Praxis abgehalten.
Der Termin wird so gelegt, dass es zu keiner Störung innerhalb der Praxis kommen kann.
Ein wichtiger Punkt ist die Gewinnung der Patienten. Wie kann diese erhöht werden?
Da jetzt viele Mitarbeiter und Zahnärzte wissen, wo die Schwachstellen zu finden sind, ist es für ein Seminar nie zu spät. Beginnen Sie jetzt mit der Fortbildung und melden sich am besten noch heute für das Seminar:“ Prophylaxe der Praxisbaustein“ an.

 

Sofortkontakt
0179 – 5986894

Expertenmeinung

Dr. med. dent. Klaus-Dieter Treuheit
dr_treuheit150Ein professioneller externer Praxis-Coach kann das fehlende Know-How vermitteln, das Team trainieren und Tipps in der Anpassung der Organisation geben.

weiter lesen...

Susanne Mohr